Sonntagsspaziergang für den GCDW

UP_8L8A1828_b_web So geht´s! Brayan Fraser (linker Bildrand) punktet - sein Kollegen freuen sich mit ihm und feiern am Ende ein 3:0 über den VCO Berlin.

Der GeilsteClubderWelt schafft das perfekte Wochenende: Dem 3:1 gegen Giesen lassen die WWK Volleys Herrsching am Sonntag ein 3:0 (25:18, 25:20, 25:17) gegen den VCO Berlin folgen. Sechs Punkte landen damit auf dem Konto des GCDW - eine gute Basis für den weiteren Saisonverlauf. Alles perfekt also? Coach Max Hauser hebt mahnend den Zeigefinger: "Wir haben auch aufgezeigt bekommen, wo wir noch Defizite haben."

Weiterlesen
  188 Aufrufe
188 Aufrufe

Ein hartes Stück Arbeit gegen starken Aufsteiger

8L8A1345_b2_web_UP Großer Jubel bei den WWK Volleys - der erste Saisonsieg ist unter Dach und Fach.

Es ist geschafft, der erste Dreier der Saison ist unter Dach und Fach. Die WWK Volleys Herrsching besiegen am Samstagabend die HELIOS Grizzlys Giesen mit 3:1 (25:23, 25:21, 20:25, 25:20). 1000 Zuschauer erleben in der Nikolaushalle ein intensives Match über 122 Minuten und können wie die GCDW-Verantwortlichen am Ende aufatmen.

Weiterlesen
  1181 Aufrufe
1181 Aufrufe

Heimspiel-Doppelpack: GCDW gegen Giesen und den VCO

8L8A6281_b_web_UP Herrschings Trainer Max Hauser macht vor, wie er sich die Annahme vorstellt. Er fordert auch gute Aufschläge und Blockarbeit.

Endlich wieder Bundesliga-Volleyball am Ammersee. Seit fast sieben Monaten, der letzte Auftritt in der Nikolaushalle datiert vom 24. März (3:2 gegen Düren), mussten die Fans des GCDW auf ein Heimspiel ihrer Mannschaft warten. Als Belohnung für das lange Ausharren gibt es das neu formierte Team der WWK Volleys Herrsching gleich im Doppelpack zu bestaunen: Am Samstag (19 Uhr, live auf sporttotal.tv) kommen die Aufsteiger der HELIOS Grizzlys Giesen in die Nikolaushalle. Tags darauf (16 Uhr, ebenfalls live auf sporttotal.tv) schlägt der GCDW gegen den VCO Berlin auf. 

Weiterlesen
  479 Aufrufe
479 Aufrufe

GCDW setzt Ausrufezeichen in Bühl

Gut gespielt, aber auch etwas ratlos: GCDW-Libero Ferdinand Tille Gut gespielt, aber auch etwas ratlos: GCDW-Libero Ferdinand Tille

Viele Fragezeichen sind verflogen: Der GeilsteClubderWelt entführt zum Ligastart einen Punkt in Bühl. Das 2:3 (25:18, 25:22, 19:25, 18:25, 13:15) nach 2:0-Satzführung schmerzt aber auch - es ist vor 935 Zuschauern durchaus mehr drin. Trainer Max Hauser ist kurz nach dem Spiel über 122 Minuten "noch sehr enttäuscht", fängt sich aber gleich wieder. "Schließlich ist es nicht einfach, wenn einem kurz vor Ligastart ein wichtiger Spieler weggekauft wird. Dafür haben wir es wirklich ordentlich gemacht."

Weiterlesen
  1511 Aufrufe
1511 Aufrufe

Mit einigen Fragezeichen nach Bühl

Mit einigen Fragezeichen nach Bühl

Für den GeilstenClubderWelt ist der VBL-Punktspielauftakt eine Reise ins Ungewisse. Am Samstag (20 Uhr, Großsporthalle Bühl - live auf sporttotal.tv) geht es zu den Volleyball Bisons nach Bühl. André Bugl, Marketing-Manager des GCDW, attestiert seiner Mannschaft eine "sehr ordentliche Vorbereitung", und schiebt nach: "Wir haben ein spannendes, aber auch experimentelleres Team als letztes Jahr."

Weiterlesen
  383 Aufrufe
383 Aufrufe

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter für weitere Informationen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen