Eindrucksvolles Comeback gegen Düren

UP_8L8A2700_b2_web Mittelblocker Alpár Szabó war mit 21 Zählern bester GCDW-Scorer

Am Ende tanzen Spieler und Fans unter Leitung von Libero Ferdinand Tille die GCDW-Humba. 119 intensive Spielminuten legen die WWK Volleys Herrsching auf das Parkett der Nikolaushalle, sie werfen alles rein - und drehen einen 0:2-Satzrückstand gegen einen Ligafavoriten. Das 3:2 (18:25, 21:25, 25:22, 25:16, 15:13) über Düren ist ein grandioses Volleyballspiel und für den GeilstenClubderWelt der Lohn für seine tadellose Mannschaftsleistung.

Weiterlesen
  544 Aufrufe
544 Aufrufe

Aufschläge entschärfen oder Helm aufziehen

UP_8L8A1070_b_web Gerne will der GCDW wieder ausgelassen feiern - Düren ist aber ein harter Brocken

Drei intensive Wochen liegen vor den WWK Volleys Herrsching - die Topteams kommen an den Ammersee. Am Samstagt (19 Uhr, live auf sporttotal.tv) hat der GeilsteClubderWelt in der Nikolaushalle Heimrecht gegen die SWD powervolleys Düren. Für Max Hauser sind die Gäste "die Mannschaft der Stunde" in der VBL.

Weiterlesen
  415 Aufrufe
415 Aufrufe

Pflicht erledigt - jetzt kommt der VfB!

UP_8L8A1245_b_web Die Spieler, hier Zuspieler Johannes Tille, haben ihrem Trainer gut zugehört und soverän das Viertelfinale erreicht.

Der GeilsteClubderWelt steht im Pokal-Viertelfinale. Mit einem klaren 3:0 (25:13, 25:11, 25:18) setzt sich das Team von Trainer Max Hauser am Samstag in nur 67 Minuten beim TSV Mimmenhausen durch. Großer Jubel dann am Sonntagabend: Herrsching hat in der nächsten Runde Heimrecht - und es kommt kein geringerer als der Serientitelträger aus Friedrichshafen in die Nikolaushalle.

Weiterlesen
  322 Aufrufe
322 Aufrufe

Pokal-Reise zum Weltreisenden

UP_8L8A1111_b_web Wollen am Bodensee jubeln und in das Viertelfinale: Nicholas West (l.) und Kapitän Lukas Bauer

Wenig Zeit für Regeneration hat der GeilsteClubderWelt nicht: Nach dem Auftritt in Berlin folgt am Samstag (20 Uhr, Bildungszentrum Salem) das Pokal-Achtelfinale beim Zweitligisten TSV Mimmenhausen. Größer könnten die Unterschiede nicht sein: Hier der Volleyball-Tempel, im Spiel gegen die WWK Volleys Herrsching mit 4.381 Zuschauern sehr gut gefüllt, dort das Bildungszentrum Salem - eine kompakte Halle, vergleichbar mit der in Herrsching. Trotzdem will Herrschings Trainer Max Hauser sein Team "sehr fokussiert" sehen.

Weiterlesen
  396 Aufrufe
396 Aufrufe

GCDW vergisst sein Rezept - Berlin obenauf

UP_8L8A1953_b_web Erhielt trotz der Niederlage ein Sonderlob von seinem Trainer: Humberto Machacon (r.)

Der GeilsteClubderWelt muss sich am Mittwoch dem Meister geschlagen geben. In der Max-Schmeling-Halle unterliegen die WWK Volleys Herrsching mit 1:3 (21:25, 13:25, 26:24, 17:25) - Trainer Max Hauser vermisst vor 4.381 Zuschauern das einstudierte Rezept.

Weiterlesen
  293 Aufrufe
293 Aufrufe

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter für weitere Informationen.


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen