GCDW Auferstehung am Halloweenabend

GCDW Auferstehung am Halloweenabend

Der GCDW Herrsching besiegt den GSVE Delitzsch knapp am vergangenen Samstag mit 3:2. In einem hochklassigen und ebenso spannenden Spiel gewinnen die Herrsching am Ende den TieBreak mit 15:12 und bleiben in eigener Halle weiterhin ungeschlagen. Doch zu Beginn des Spiels hatte es alles andere als nach einem Sieg der Gastgeber ausgesehen.

Weiterlesen
  742 Aufrufe
742 Aufrufe

Rein in das Volleyball Weekend

Rein in das Volleyball Weekend

Der GCDW Herrsching muss am Wochenende gleich zweimal ran. Zunächst steht ihnen am Samstagabend mit dem GSVE Delitzsch der Vorjahresdritte in der Nikolaushalle gegenüber, bevor es dann am Sonntagmittag gegen Untersee Volleys aus Radolfzell um den Einzug in das DVV-Pokal Achtelfinale geht. Zwei Partien, bei denen sich die Herrschinger besser präsentieren wollen, als letzte Woche beim Auswärtsspiel in Fellbach.

Weiterlesen
  750 Aufrufe
750 Aufrufe

Punktgewinn mit Reifenpanne

Punktgewinn mit Reifenpanne

Beim Auswärtsspiel in Fellbach verliert der GCDW Herrsching erstmals in dieser Saison. In einem spannenden und engem Duell steht es am Ende 3:2 für die Fellbacher und Herrsching muss sich mit einem Punkt zufrieden geben. Zu allem Überfluss gab es dann noch eine Reifenpanne auf der Heimfahrt, die aber Dank gegnerischer Unterstützung behoben wurde.

Weiterlesen
  558 Aufrufe
Markiert in:
558 Aufrufe

Von Ausruhen keine Spur

Von Ausruhen keine Spur

Nach einem Wochenende Pause geht es am kommenden Samstagabend für den GCDW in der 2.Bundesliga Süd weiter. Beim Auswärtsspiel in Fellbach erwartet die Herrschinger ein selbstbewusster Gegner. Mit drei Siegen aus vier Spielen sind auch die Fellbacher gut in die Saison gestartet - und auch in Sachen kleiner Provokation lassen sich die Fellbacher Spieler nicht lumpen.

Weiterlesen
  873 Aufrufe
873 Aufrufe

Siegesdurst beim Wies´n Derby

Siegesdurst beim Wies´n Derby

Das bayerische Derby zwischen dem GCDW Herrsching und dem TSV Grafing hält was es verspricht. Hochklassiger Volleyball vor knapp 500 Zuschauern und eine spannende Partie, bei der am Ende die Herrschinger mit 3:1 ihren enormen Siegesdurst stillen konnten. Doch auch wenn 3:1 am Ende recht deutlich klingt, so war das Spiel hart umkämpft und in jedem Satz ein Kopf an Kopf Rennen.

Weiterlesen
  729 Aufrufe
729 Aufrufe

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter für weitere Informationen.


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen