Spitzenduell in Herrsching

Spitzenduell in Herrsching

Am Samstag treffen in der Nikolaushalle Herrsching zwei echte Topteams aus der 2.Bundesliga Süd aufeinander. Der GCDW Herrsching empfängt die TG 1862 Rüsselsheim. Beide Teams stehen im vorderen Drittel der Tabelle und kennen sich bereits aus dem Pokal im vergangenen Jahr. Damals hatte Herrsching mit 2:3 verloren.

Weiterlesen
  797 Aufrufe
797 Aufrufe

Knapp aber deutlich

Knapp aber deutlich

Der GCDW Herrsching gewinnt das Freitagabendspiel gegen den VCO Kempfenhausen mit 3:1. Die Nachwuchstalente vom VCO zeigen eine Leistung auf absoluter Augenhöhe mit dem Tabellenführer und beweisen, dass manchmal auch ein 3:1 eine ganz enge Partie sein kann. Am heutigen Samstag geht es für Herrsching jetzt direkt beim SV Schwaig weiter.

Weiterlesen
  860 Aufrufe
860 Aufrufe

Versteckter Härtetest

Versteckter Härtetest

Ein weiterer Doppelspieltag steht dem GCDW Herrsching bevor. Mit dem Heimspiel am Freitagabend gegen den VCO Kempfenhausen und dem Auswärtsspiel beim SV Schwaig am Samstag treffen die Herrsching auf zwei Teams, die auf den ersten Blick klare Außenseiter zu sein scheinen. Doch die Tabelle trügt, ganz besonders wenn man sich die letzten Ergebnisse der Teams ansieht.

Weiterlesen
  911 Aufrufe
911 Aufrufe

Pflichtaufgabe nach Pokalaus gemeistert

Pflichtaufgabe nach Pokalaus gemeistert

Am vergangenen Samstag besteht die Herrschinger Volleyballmannschaft einen echten Charaktertest. Nur zwei Tage nach dem knappen Pokalaus gegen Coburg gewinnt der GCDW beim Heimspiel gegen die TuS Durmersheim klar mit 3:1. Zweifel über den Sieger gibt es dabei zu keinem Zeitpunkt der Partie - auch wenn Herrsching nach der Halbzeitpause ein weiteres Mal Schwäche zeigt.

Weiterlesen
  573 Aufrufe
573 Aufrufe

Punkte tanken vor dem Pokalknaller

Punkte tanken vor dem Pokalknaller

Der GCDW Herrsching kann am Wochenende gleich zwei Siege einfahren und gewinnt sowohl gegen die FT 1844 Freiburg wie auch gegen die Youngsters vom VFB Friedrichshafen. Während der Sieg in der Freiburger Burdahalle mit 3:0 noch sehr deutlich ausfällt, sind die zwei Punkte in Friedrichshafen mehr als hart erkämpft - Endstand nach einem 9:15 im Tiebreak  - 2:3. Am kommenden Donnerstag steigt jetzt das Achtelfinale am Ammersee gegen den Erstligisten VSG Coburg/Grub.

Weiterlesen
  421 Aufrufe
421 Aufrufe

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter für weitere Informationen.


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen