fbpx

GCDW scheitert an Ausgeglichenheit des VfB

UP_8L8A4258_b_web War tragende Säule beim Gewinn des zweiten Satzes: Herrschings Tim Peter

Wie im Hinspiel heißt es 1:3 gegen Friedrichshafen: Am Mittwoch unterliegen die WWK Volleys beim großen Titelanwärter mit 19:25, 25:22, 18:25 und 22:25. Für Coach Max Hauser "war zumindest der Tiebreak drin". So fährt der GCDW ohne Punkte zurück an den Ammersee.

Weiterlesen
  1364 Aufrufe

Auftakt am Bodensee

UP_8L8A1848_b Die WWK Volleys müssen sich gleich zum Auftakt gewaltig strecken: Es geht zum VfB an den Bodensee.

Der Auftakt in die Rückrunde könnte nicht schwerer sein: Die WWK Volleys Herrsching sind am Mittwoch (17.30 Uhr, live auf sporttotal.tv) zu Gast beim VfB Friedrichshafen. 

Weiterlesen
  1117 Aufrufe

Gute Zahlen in Punkte verwandeln (Update: Corona-bedingte Absage)

UP_8L8A3446_b_web Ein letztes Mal heißt es dieses Jahr in der Nikolaushalle: Licht aus - Spot an!

Ein letztes Spiel gibt es noch vor der Weihnachtspause für die WWK Volleys. Das Team von Max Hauser empfängt am Mittwoch bereits um 18 Uhr (live auf sporttotal.tv) den Tabellenneunten Giesen. 

Weiterlesen
  1668 Aufrufe

WWK Volleys dreimal knapp daneben

UP_8L8A5501_b_web Knapp war´s - aber am Ende steht es 0:3: David Wieczorek ärgert sich.

Zum Abschluss der Hinrunde gilt es ein 0:3 (23:25, 25:27, 22:25) gegen Berlin zu verdauen. Die WWK Volleys sind stets knapp dran, für einen Satzgewinn oder etwas Zählbares reicht es nicht. 

Weiterlesen
  1394 Aufrufe

Kür gegen Berlin

UP_8L8A5365_b_web Spielt wie die WWK Volleys eine konstant gute Serie: Tim Peter

Zum Abschluss der Hinrunde kommt mit den Berlin Recycling Volleys der Serienmeister an den Ammersee. Die WWK Volleys schlagen am Sonntag ab 16 Uhr (live auf sporttotal.tv) in der Nikolaushalle auf.

Weiterlesen
  1980 Aufrufe

Newsletter

Bitte JavaScript aktivieren, um das Formular zu senden

Abonnieren Sie unseren Newsletter für weitere Informationen.