fbpx
Skip to main content
Schriftgröße: +

Sensation im neuen Hangar

WhatsApp-Image-2023-01-07-at-23.41.11 WWK Volleys gewinnen Eröffnungsspiel im neuen VFB-Hangar

Die WWK Volleys spielen erneut ein Eröffnungsspiel in einer Friedrichshafener Halle nach dem Spiel in der Ratiopharm Arena in der letzten Saison in Neu-Ulm. Zudem war es das erste Spiel im neuen VFB-Hangar. Die Halle am Flugplatz war mit ca 1.000 Zuschauern ausverkauft.

Am Ende jubelten die zahlreich mitgereisten WWK-Volleys Fans und konnten es selbst kaum fassen: "Mit 3 Punkten nach Hause zu fahren ist überraschend,''  sagt Max Hauser.

Die WWK Volleys gewannen am Ende mit 3:1 (25:22, 21:25, 25:19, 25:22) gegen das spielerisch etwas angeschlagene Team um Top-Zuspieler Dejan Vincic.

Der neben dem Feld sehr sympathische Slowene war auch der Grund für eine längere Pause in Satz 3. Nach einer relativ normalen Situation am Netz zwischen Hurt und Martinez, schubste Vincic den Herrschinger Außenangreifer Albert Hurt und bekam die rote Karte. "Ich habe nicht verstanden, wieso die Situation so eskaliert ist", sagte MVP James Shaw nach dem Spiel. 

In der Folge drehte sich der Satz zu Gunsten der Jungs vom Ammersee. Das lag zum einen an einer geschlossenen Teamleistung, zum anderen an einer hohen Fehlerquote im Angriffsspiel des Pokalsiegers. Mehrere lange und spektakuläre Rallies gingen mehr oder weniger abwechselnd an beide Teams und waren mehr als das Eintrittsgeld wert. Beim 23:21 in Satz vier entwickelte sich einer dieser Ballwechsel: Nach einer Weltklasse-Abwehr von Tille flog der Ball außerhalb der Antenne zum Friedrichshafener Bereich, konnte mit einem Arm des Brasilianers Vanole zurück gespielt werden und landete im nächsten Angriff des VFB knapp im Aus.

"Wir freuen uns natürlich über den Sieg, sollten uns das jetzt aber nicht auf den Rücken tätowieren. Ich sehe viele Baustellen in unserem Spiel und wir sollten im Training jetzt hart an ihnen arbeiten", so ein relativ entspannter Co-Trainer Hauser.

Jetzt heißt es für die WWK Volleys Kräfte sammeln für die nächsten wichtigen Spiele und weiter im Training an sich arbeiten, um Stellschrauben für die restlichen Saisonspiele der Hauptrunde zu optimieren.

Das nächste Spiel steigt am 14.01.2023 um 20 Uhr im Audi Dome. Der Nord-Süd Schlager mit Krimi Garantie steht an. Tickets zum Spiel gib's bei Ticketmaster:

https://www.ticketmaster.de/event/wwk-volleys-herrsching-luneburg-tickets/475615