Schriftgröße: +

Auf den Aufschlag kommt es an

UP_8L8A3914_b Will mit seinem Team noch einmal punkten: GCDW-Mittelblocker Mart van Werkhoven

Ein letztes Mal für dieses Jahr geht der Vorhang in der Nikolaushalle auf: Am Samstag (19 Uhr, live auf sporttotal.tv) empfangen die WWK Volleys Herrsching die Netzhoppers KW-Bestensee. GCDW-Trainer Max Hauser geht mit Respekt an die Aufgabe gegen den Zehnten der VBL.

Eigentlich sollte der GeilsteClubderWelt als klarer Favorit in die letzte Partie des Jahres gehen. Doch was ist in dieser VBL-Saison schon vorhersehbar? Jedes Team hat gute Erfolgschancen - das hat das Hauser-Team bislang eindrucksvoll bewiesen. 16 Punkte und Platz sechs sind eine ordentliche Ausbeute, fünf Siege und Punkte in insgesamt acht von zehn Spielen ist für das Team vom Ammersee aller Ehren wert. Umso mehr, weil Coach Max Hauser immer wieder betont, ein junges Team unter den Fittichen zu haben.

Zuletzt wurden seine WWK Volleys in Frankfurt darauf aufmerksam gemacht, was ein wirkliches Spitzenteam ausmacht oder was dem GCDW noch fehlt. In den entscheidenden Phasen schenkten die Jungs in Lederhosen einige Punkte unnötig ab, anstatt mit einem Punkt des Gegners Lauf zu stoppen. Geschenke wollen Hauser & Co. am Samstag nicht verteilen, obwohl Weihnachten vor der Tür steht.

Die Netzhoppers sind nicht zu unterschätzen. Bei eben jenen United Volleys, bei denen der GeilsteClubderWelt jüngst mit 1:3 unterlag, gewannen die Rand-Berliner mit 3:1 und sorgten für eine faustdicke Überraschung. Am letzten Spieltag gab es zu Hause ein 2:3 gegen Rottenburg, sicher ein Match das KönigsWusterhausen gerne gewonnen hätte. Überragend bei diesem Auftritt: Routinier Dirk Westphal und Casey Schouten, die beide auf stolze 28 Punkte kamen. "Es wird darauf ankommen, wie wir die beiden in den Griff bekommen", sagte deshalb Max Hauser in der Vorschau, außerdem: "Es wird darauf ankommen, welches Team besser aufschlägt." Karten für das Match gibt es unter https://www.geilsterclubderwelt.de/bundesliga/1vbl-ticketshop

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter für weitere Informationen.


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.